Seite 1 von 5   »

Mai 29, 2016
Kategorie: Wetterstation
Erstellt von: Matthias

Defekt des Wassertemperatur-Sensors sollte behoben sein


Aug 22, 2013
Kategorie: Wetterstation
Erstellt von: Matthias

Neue Wettervorhersage, laufend aktualisiert


Feb 5, 2012
Kategorie: Wetterstation
Erstellt von: Matthias

Neue Bildergalerie mit sehenswerten Eindrücken





Website hosted by
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

....für die besten Wetterseiten im Web!



Durchzug Gewitterfront am 26.05.2009


Am 26.05.2009 gegen 16 Uhr zog deine Gewitterfront über den Südwesten Deutschlands und speziell die Bodenseeregion mit einer Intensität, die so sicher nicht jedes Jahr zu beobachten ist. In den Tagen vor dieser Front herrschte über mehrere Tage hinweg warmes und schwüles Wetter mit Temperaturen bis 32 °C, wobei nur isolierte Hitzegewitter im Raum Sigmaringen und Ravensburg beobachtet werden konnten. Die Kaltfront an der sich die Gewitter bildeten ist schön auf den Radarbildern von 16.00 Uhr bis 16.15 Uhr zu erkennen (Quelle: wetteronline.de).
In Kressbronn selbst führte die Front vor allen Dingen zu starkem Regen, Orkanböen und einem Temperatursturz von rund 16 °C in einem Zeitraum von nur 20 Minuten. Die Messwerte belegen, dass selbst kurz vor der Front noch die Sonne ungetrübt scheinte, was die besten Voraussetzungen für diese heftigen Gewitter lieferte. Nachfolgend Diagramme meiner eigenen Station, die den Temperatursturz, den starken Regen sowie die starke Sonneneinstrahlung bis zur Front zeigen. Stärker betroffen von dieser Front war aber die Stadt Konstanz, in der ich mich selbst während dem Durchzug aufhielt. An der Universität flogen Fahrräder durch die Gegend, auf dem Campus herrschte eine gespenstische Atmosphäre durch die Mengen an Staub und als ein oberschenkeldicker Ast mit einem riesen Krach auf das Dach fiel kurzzeitig Panik. Wenig später ging im Busverkehr durch überflutete Straßen und bis zu golfballgroßem Hagel nichts mehr; der Verkehr stand still. Die Feuerwehr war bis in die Nacht hinein beschäftigt, verstopfte Kanäle wieder freizuräumen. Nachfolgend einige Bilder aus Konstanz. (Quelle: Oliver Hanser/Jörg-Peter Rau/Lukas Kreibig, suedkurier.de)