«   Seite 5 von 5

Mai 30, 2008
Kategorie: Wetterstation
Erstellt von: Matthias
Neu: Sensor zur Erfassung der Bodensee-Wassertemperatur





Hochwasser am Nonnenbach am 18.06.2010

Am 17. und 18. Juni 2010 kam es in Süddeutschland zu einer Starkregenlage, dessen Schwerpunkt im Bereich Bodensee und Bregenzer Wald lag. Ich habe an meiner Station dabei eine Niederschlagsmenge von 65 mm innerhalb 24 Stunden (Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 18 Uhr) registriert.
Der Hauptniederschlag fiel dabei am 18.06. von 6 bis 12 Uhr. Die etwas höher gelegene Station von Meteomedia in Kressbronn registrierte von Donnerstag 14 Uhr bis Freitag 14 Uhr 76,6 mm. Die Karte der Unwetterzentrale zeigt sehr schön die Niederschlagsverteilung (24 Stunden Regensumme bis 15 Uhr) in Baden-Württemberg.

Durch die hohen Niederschlagsmengen in recht kurzer Zeit stieg nicht nur der Bodensee innerhalb von 36 Stunden um 25 cm, sondern auch kleine Flüsse und Bäche führten Hochwasser. In Kressbronn führte der Niederschlag zum Ausufern des Nonnenbachs. Dabei wurden zum Glück nur Wiesen und Felder überflutet und bebautes Gebiet, zumindest was den Nonnenbach betrifft, blieb verschont.
Nachfolgend einige Fotoaufnahmen des Hochwassers am Nonnenbach.